• TOPLAM KATILIMCI: 1585

Über Köyceğiz

Köyceğiz ist einer der 13 Bezirke innerhalb der Grenzen der Provinz Muğla. Laut der Volkszählung von 2016 leben etwa 35.000 Menschen im Bezirk. In Koycegiz, dem Ort, an dem nach Rize in der Türkei am meisten Regen fällt, sieht man, dass der Regen in der Wintersaison zwei oder drei Monate anhält. Die Lebensgrundlage der Bewohner des Landkreises sind Landwirtschaft, Viehzucht, Forstwirtschaft und Tourismustätigkeiten. Dank der günstigen Möglichkeiten, die das Klima und die geografische Struktur bieten, ist die Landwirtschaft hoch entwickelt und die Haupterwerbsquelle.

Der Historiker Herodot, der Geograph Strabo und der britische Archäologe Hoskin liefern die historischen Informationen über Köyceğiz. Die Geschichte des Dorfes reicht Jahrtausende zurück. Die Geschichte reicht bis ins Jahr 3400 v. Chr. zurück und hat Aufzeichnungen über mehr als eine Zivilisation geführt. Carians sind die erste Gemeinde, die um Köyceğiz existiert. Dann jeweils; Auch Skythen, Assyrer, Ionier, Dorer, Achäer, Perser, Hellenen, Seleykos, Römer, Seldschuken, Menteşeoğulları und Osmanen errichteten in diesen Ländern Lebensräume. In den 2000er Jahren v. Chr. begannen die Griechen Kolonien in der Region zu errichten. Bei dieser Gelegenheit wurden Verbindungen zwischen den Karern und den Griechen geknüpft, und im Jahr 1000 v. Chr. entstanden Bewegungen und Innovationen in der Region. Die Stadt Kaunos an der Kreuzung des Köyceğiz-Sees mit dem Mittelmeer wurde durch den Hafen zu einem wichtigen Handelszentrum der Karier.

Das Osmanische Reich wurde während des Unabhängigkeitskrieges Teil der Nationalen Streitkräfte und spielte eine Rolle bei der Verteidigung des Landes. Einer Legende nach lautet der Name des Dorfes; Es wird angenommen, dass sich die Stadt, die in der Ebene liegt, nach der Flut verändert hat. Menschen, die die wenigen verbliebenen Häuser sehen: „Die ganze Stadt ist versunken, nur noch ein Köyceğiz liegt am Ufer.“ Sie sagten. Es wird immer noch angenommen, dass es sich um eine versunkene Stadt unter dem See handelt.

In den Blauen Kreuzfahrten, die von Halikarnas Balıkçısı, Azra Erhat und Sabahattin Eyüboğlu initiiert wurden; Azra Erhat spricht in ihrem Artikel mit dem Titel „From Marmaris and Antalya“ im Mythology Dictionary und Blue Voyage Magazine über Köyceğiz:

„Das erste archäologische Zentrum, auf das man trifft, ist Kaunos. Der Mythologie zufolge ist Kaunos der Sohn von Milet, dem Gründer der Stadt Milet. Er wird von Milet wegen seiner unnatürlichen Beziehung zu seinem Zwillingsbruder Byblis bestraft und aus Milet verbannt Kaunos gründet die Stadt Kaunos in Karien, deren Ruinen heute am Fuße eines Schilfrohrs so weit das Auge reicht vor Köyceğiz Dalyan liegen.

„Das Schilf wird von Motorbooten überquert, und wir fahren zum Dorf Dalyan, Dalyan selbst und den Ruinen von Kaunos. Lokale Motorboote kommen und holen die Passagiere von Yachten ab und bringen sie zu Sehenswürdigkeiten. Wenn Sie die große Bucht erreichen, den Hafen von Köyceğiz , finden Sie einen breiten Strand vor einer kleinen Insel mit einem kleinen Leuchtturm. Heute gibt es hier Camps. Obwohl die Vorderseite der Insel flach ist, ist sie für die Yacht aufgrund der meisten Winde nicht geeignet, lange Zeit zu schützen und Wellen. Daher ist es sinnvoll, die Yacht entweder im Hafen von Semizce oder Ekincik zu lassen und von dort aus die Ausflugsboote zu den Ruinen von Kaunos zu nehmen. Es ist immer möglich, die Boote von dort aus anzurufen.

Köyceğiz ist ein ruhiger und beliebter Ferienort mit seiner natürlichen Schönheit und niedlichen Architektur. Es ist auch ein ideales türkisches Dorf zum Entspannen und Sightseeing mit seinen Stränden, heißen Quellen, Plateaus, Buchten und historischen Ruinen.

Wo liegt Köycegiz?

Köyceğiz liegt im Süden der Ägäisregion der Republik Türkei, an der Stelle, wo die Ägäisregion auf das Mittelmeer trifft, in der Provinz Muğla. Es befindet sich am 60. Kilometer der Autobahn Muğla-Fethiye.

Wie komme ich nach Köycegiz?

Der Flughafen Muğla Dalaman kann bevorzugt werden, um Köyceğiz mit dem Flugzeug zu erreichen. Der Flughafen ist 27 Kilometer von Koycegiz entfernt.

Um es auf der Straße zu erreichen, dauert es von Muğla aus etwa 1 Stunde mit dem Auto. Die Entfernung zwischen Muğla und Köyceğiz beträgt 55 Kilometer. Die Entfernung zwischen Istanbul und Koycegiz beträgt ungefähr 800 Kilometer und die Fahrt dauert durchschnittlich 11 Stunden und 30 Minuten mit dem Auto. Die Fahrt von Ankara dauert etwa 9 Stunden. Es dauert ungefähr 3 Stunden und 40 Minuten von Izmir und die Straße ist 271 Kilometer lang.

Sehenswürdigkeiten in Köycegiz

Der Köyceğiz-See ist ein See, der durch die Dalyan-Straße mit dem Mittelmeer verbunden ist und sich über eine Fläche von 6.300 Hektar erstreckt. Der See wird von Wasser gespeist, das in drei Zweigen aus den Bergen herabfließt. Und das überschüssige Wasser wird über einen 10 Kilometer langen Kanal ins Mittelmeer geleitet. Am Ende der Dalyan-Straße befindet sich ein kleiner Lagunensee namens Sülüngür, der aus Süß- und Salzwasser besteht. Dieser See ist der Laichplatz der Meeräschen. An der Küste gibt es einen Strand mit einer Länge von 5,5 Kilometern und einer Breite zwischen 50 und 200 Metern. Neben der Möglichkeit, Wassersportarten wie Surfen, Segeln und Rudern nachzugehen, ist die auffällige Landschaft, die der See bietet, ein Mineral für Fotografen. Bootstouren auf dem See werden ebenfalls organisiert. Außerdem ist es ein sehr schönes Erlebnis, zu Fuß oder mit dem Auto um den See herumzuspazieren.

Die Thermalquellen von Sultaniye, die gut gegen Hautkrankheiten sind, haben eine friedliche Atmosphäre. Im Thermalwasser sind Radon, Calciumsulfat und Chlorid enthalten. Die heißen Quellen von Sultaniye sind ideal für Heilung und Entspannung.

Die antike Stadt Kaunos, die einen Wert in Bezug auf natürliche Schönheit und historische Bedeutung hat, kann mit dem Boot von Dalyan und Köyceğiz aus erreicht werden. Kaunos, eine wirtschaftlich wichtige Hafenstadt, ist einer der meistbesuchten Punkte in der Region. Im Laufe der Zeit füllte sich das Meer mit Schwemmland, das den Hafen der antiken Stadt lahmlegte. Sie können eine kurze Reise in die Geschichte unternehmen, indem Sie das Theater, die Kirche, das Bad und die Tempelruinen in der antiken Stadt besuchen.

Ekincik Bay ist ein beliebter Treffpunkt für Segler. Sein kristallklares Wasser und seine einzigartige Naturkulisse haben ihm viele Stammgäste eingebracht.

Entfernungen zur Umgebung von Köycegiz

Köycegiz - Kaunos 39 km
Köycegiz - Ekincik 35 km
Köycegiz - Sultaniye 22 km
Köycegiz - Dalyan 30 km
Köycegiz - Yuvarlakçay 15 km
Köycegiz - Şelale 7 km
Köycegiz - Yayla Köy 15 km
Köycegiz - Flughafen Dalaman 29 km
Köycegiz - Fethiye 65 km
Köycegiz - Marmaris 60 km

Başvuru Formu

Fotos